kaminsanierung

Moderne Wärmeerzeuger erfordern oft eine Sanierung des vorhandenen Kamins. Ideal sind hierfür Abgassysteme aus Edelstahl. Sie verhindern die Kamindurchfeuchtung, erfüllen die Brandschutzvorschriften und lassen sich beim Einsatz von Holz- oder Pelletskesseln auch an der Außenwand eines Hauses installieren.

Informieren Sie sich daher bei Ihrem SHK-Fachmann. Edelstahl- oder auch Kunststoffeinsätze können meist ohne aufwendige Kosten und ohne umfangreiche bauliche Maßnahmen in einen vorhandenen Schornstein eingeführt werden. Ihr Schornstein wird damit optimal den Anforderungen Ihrer neuen Heizungsanlage angepaßt.